Sep 22

Sie tragen uns durch das ganze Leben, schleppen täglich unser gesamtes Körpergewicht über eine große Distanz und werden zum Dank in zu enge und kleine Schuhe gezwängt – die Rede ist von einem häufig vernachlässigten Körperteil: Dem Fuß.

Der anatomische Aufbau

Ein Fuß besteht grob unterteilt aus drei Abschnitten, den Zehen, dem Mittelfuß und der Fußwurzel. Ein ganzes Viertel der Knochen im menschlichen Körper befinden sich im Fuß. Die Fußmuskulatur dämpft und federt die Stöße ab, die bei jedem Schritt entstehen. Die Zehen und die Fußsohle besitzen eine enorm hohe Dichte an Sinnesrezeptoren.
Ein gesunder Fuß weist ein ausgeprägtes Fußgewölbe auf, das bedeutet, der Fuß liegt nicht mit der gesamten Sohle, sondern nur an einzelnen Punkten auf. Krankhafte Veränderungen des Fußgewölbes zeigen sich unter anderem in Platt- und Senkfüßen

Gesündere Füße durch gute Pflege

Gerade weil sie großen Belastungen ausgesetzt sind, benötigen die Füße spezielle Aufmerksamkeit. Nach einem langen Arbeitstag wollen die Füße verwöhnt werden. Hervorragend geeignet zur Entspannung, Erfrischung und gleichzeitig Pflege sind Produkte wie Gehwol. Gönnen Sie sich ein Fußbad und danach eine ausgiebige Fußmassage. Bearbeiten Sie die Fußsohle mit kreisenden Handbewegungen, üben mal mehr, mal weniger Druck aus, massieren die Zehen und dehnen die Fußmuskulatur durch. Tragen Sie danach noch eine Pflegelotion auf. Der positive Effekt wird sofort spürbar sein.

So stärken Sie ihre Fußmuskulatur

Regelmäßige Fußgymnastik stärkt die Muskulatur des Fußes und macht ihn stärker und strapazierfähiger. Stellen Sie sich einfach beim Zähneputzen oder Kochen auf die Zehenspitzen und lassen dann langsam den Fuß über die Ferse abrollen. Wiederholen Sie diese Übung 2x täglich und Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie eine Veränderung in ihrem Wohlbefinden feststellen können! Oder versuchen Sie, mit ihrem Fuß einen Kugelschreiber zu greifen. Diese Art der Bewegung schult die Koordination und hält die Fußmuskulatur geschmeidig. Mit diesen Pflege- und Trainingstipps werden Sie bald ein ganz neues Geh-fühl erleben.


leave a reply